Produktverpackungen

 

A. UN Type T-11 Portabler Tank Kontainer:

Diese portablen Tanks sind im Bereich von 17 000 bis 26 000 Liter Fassungsvermögen ausgelegt, bestehen aus Edelstahl und für 4 bar Transportdruck zugelassen. Sie werden in einem Stahlrahmen der für See-, Straßen-und Schienengüterverkehr zugelassen ist ausgeliefert.

 Tankzug-Klein

B. 1000 Liter IBC:

Die 1000 Liter UN Polypropylen Tanks (UN-1H1) werden in einem Metallkäfig auf einer Palette befestigt ausgeliefert.

 

 IBC klein

C. 210 Liter Spundloch-Fässer:

Die UN Fässer bestehen aus Stahl (UN 1A1), einem nicht abnehmbarem Deckel und sind im Inneren mit einem chemisch resistenten Inliner beschichtet. Vier Fässer werden in der Regel auf einer Palette ausgeliefert und sind mit entsprechenden Stahl- oder Plastikbändern mehrfach gesichert.

 Faesser klein

D. 25 Liter Kanister:

UN Kanister aus Polypropylen (UN 3H1) für kleinere Produktmengen.

 Kunststoffgebinde klein

E. Karton-Kisten:

UN Karton-Kisten (UN 4GV) werden für die Verpackung von festen, pelletisierten Produkten verwendet. Die Pellets werden zusätzlich in einen EVA- oder anderen spezifischen Polymer-Linern als innere Verpackung verpackt.

 

 Pappkiste klein

F. Proben:

Produktproben werden in zugelassene Glasflaschen abgefüllt und in eine UN-Karton-Kiste verpackt. Versendet wird über externe Auftragnehmer die auf Gefahrguttransporte spezialisiert und für diese zugelassen sind.

 

 Muster klein

G. Packliste und Gefahrgut Erklärungen:

Alle Waren die befördert werden, werden durch eine Packliste, Analysenzertifikat (CoA), Sicherheitsdatenblatt (SDB) und für Gefahrgut, eine TREM-Karte und eine Erklärung für gefährliche Güter in Übereinstimmung mit den UN-Anforderungen begleitet.